Nutzgarten

Auf rund 2000 Quadratmetern werden saisonales Gemüse, Salat, Kräuter und Schnittblumen für das Personalrestaurant der Zünd Systemtechnik AG angebaut. Natürlich Bio (was sonst!) und überwiegend in Handarbeit. Die Fläche ist dazu in kleine Beete unterteilt, unterbrochen von begrünten Laufgängen. Man nennt diese Art Gemüse zu produzieren auch Mikrofarming. Je nach Sichtweise ist eine mikrokleine Farm oder ein riesengrosser Selbstversorgergarten für eine Firma. 

Der Anbau ist intensiv, aber nachhaltig. Das verdankt er unter anderem der Kompostwirtschaft, die in diesem Garten gross geschrieben wird, sowie einer ausgeklügelten Fruchtfolge mit Gründüngung etc…